MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Fabien Lévy

Geburtstag: 11. Dezember 1968
Nation: Frankreich

von Markus Böggemann



Fabien Lévy - Biogramm

Stand: 01.01.2010

Fabien Lévy, geboren am 11. Dezember 1968 in Paris, erhielt frühzeitig Klavier-, später auch Orgel-, Theorie- und Jazzklavierunterricht, studierte jedoch zunächst (1989–92) Mathematik sowie theoretische Wirtschaftswissenschaften und arbeitete auf diesen Gebieten in Forschung und Lehre. Parallel dazu nahm er Kompositionsunterricht (u.a. bei Alain Gaussin und Philippe Manoury), ehe er sich 1994 entschloss, sich ganz der Musik zu widmen.

Während seiner Ausbildung am Pariser Conservatoire National Supérieur de Musique (1996–2001) studierte er Komposition bei Gérard Grisey und Marco Stroppa, Instrumentation bei Marc-André Dalbavie, Analyse bei Michaël Lévinas sowie Musikethnologie bei Gilles Léothaud. Meisterkurse besuchte er u.a. bei Helmut Lachenmann, Brian Ferneyhough und Klaus Huber.

Neben seiner Tätigkeit als Komponist forscht und publiziert Lévy zu musiktheoretischen Fragestellungen. 2004 promovierte er an der École des Hautes Études en Sciences Sociales mit einer Studie über das Verhältnis von analytischer und perzeptiver Komplexität musikalischer Prozesse. 1998–2001 arbeitete er am IRCAM, zuerst als künstlerischer Leiter des Studio Online Projekts (1998), dann als pädagogischer Berater (1999–2000); außerdem übte er zeitweilig einen Lehrauftrag am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Paris (Sorbonne) aus. 2004–06 unterrichtete ...


Der Artikel über Fabien Lévy ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library