MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Hans-Joachim Koellreutter

Geburtstag: 2. September 1915
Todestag: 13. September 2005
Nation: Deutschland

von Monika Fürst-Heidtmann



Hans-Joachim Koellreutter - Biogramm

Hans-Joachim Koellreutter, geboren am 2. September 1915 in Freiburg/Br., studierte 1934–36 an der Hochschule für Musik in Berlin Flöte (bei Gustav Scheck), Tonsatz (bei Kurt Thomas) sowie Dirigieren (bei Kurt Thomas) und nahm an Kursen von Paul Hindemith teil. 1936–37 schloss er sein Flötenstudium bei Marcel Moyse am Genfer Konservatorium mit dem Konzertexamen ab. 1937 beendete er seine Dirigenten-Ausbildung bei Hermann Scherchen mit einem Examen in Budapest. Weil er mit jüdischen Musikern wie Darius Milhaud u.a. musiziert hatte, wurde er aus der Reichsmusikkammer ausgeschlossen. Für die deutsche Kultur „nicht tragbar“, ging Koellreutter 1937 nach Brasilien.

Dort entfaltete er als Interpret und Komponist sowie vor allem als Pädagoge und Organisator Aktivitäten, durch die er einen immensen Einfluss auf mehrere Generationen brasilianischer Musiker – auch der populären Richtung – ausübte. 1938–40 war Koellreutter Dozent für Musiktheorie und Komposition am Conservátorio Brasileiro de Música in Rio de Janeiro. Neben der Leitung des Musica viva-Programms am Rundfunk in Rio (1939–42) gründete er nach dem Vorbild Scherchens 1939 die Gruppe „Musica viva“ und 1940 eine Zeitschrift gleichen Namens. Sie entwickelten sich unter seiner ...


Der Artikel über Hans-Joachim Koellreutter ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library