MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Harry Partch

Geburtstag: 24. Juni 1901
Todestag: 3. September 1974
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

von Hartmut Möller



Harry Partch - Biogramm

Harry Partch, geboren am 24.Juni 1901 in Oakland/Cal. als Sohn presbyterianischer Missionare, verbrachte sein ganzes Leben freiwillig am Rand der US-amerikanischen Kultur und wirkte als Außenseiter „unabhängig von den ökonomischen und institutionellen Kräften, die kulturelle Haltungen schaffen“ (Ben Johnston) als Theoretiker, Komponist und Schöpfer eigener Instrumente.

Aufgewachsen in einem Teil Arizonas nahe der mexikanischen Grenze, blieb ihm die städtische Kultur der USA zeitlebens exotisch. Von seiner Mutter hatte Partch das Spielen verschiedener Instrumente gelernt: neben unterschiedlichen Harmonika-Typen Klarinette, Gitarre und Geige. Seine Jugendwerke, darunter eine symphonische Dichtung, ein Streichquartett und ein Klavierkonzert, vernichtete er 28jährig als Ausdruck seiner Ablehnung des klassisch-europäischen Musiksystems und führte seitdem fernab von der Institution Kunst ein Außenseiterdasein im Sinne einer persönlichen Gegen-Kultur. Während der großen Wirtschaftskrise zog er acht Jahre als Hobo, als eine Art Landstreicher durch die Lande und schaute den Tippelbrüdern und Vagabunden, von denen er eine „reine Natursprache“ lernen zu können glaubte, „in die Seelen“ (Ben Johnston).

In den 30er-Jahren entwickelte er seine 43tönige Skala auf der Basis der „reinen“ ptolemäischen Intonation, verlängerte die Griffbretter von Viola und ...


Der Artikel über Harry Partch ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library