MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Helmut Barbe

Geburtstag: 28. Dezember 1927
Nation: Deutschland

von Christian Thorau



Helmut Barbe - Biogramm

Helmut Barbe, geboren am 28. Dezember 1927 in Halle/Saale. Als Sohn eines Pfarrers wuchs er in ein reges kirchenmusikalisches Umfeld hinein. Zehn Jahre lang, bis kurz vor dem Abitur, gehörte er der Johann-Walter-Kantorei in Torgau an. Mit 17 Jahren wurde er zum Militär eingezogen. Nach dem 2. Weltkrieg studierte er an der Berliner Kirchenmusikschule in Spandau bei Gottfried Grote (Chorleitung), Ernst Pepping (Kontrapunkt) und Herbert Schulze (Orgel). 1952 schloß er mit der A-Prüfung ab und übernahm im gleichen Jahr das Kantorenamt an St. Nikolai in Berlin-Spandau.

Unter Barbes Leitung entwickelte sich die Kantorei von St. Nikolai zu einem kirchenmusikalischen Zentrum Berlins. Neben sein kompositorisch-praktisches Wirken trat bereits früh das pädagogische. Seit 1955 war er Dozent für Kontrapunkt, Harmonielehre und Zwölftontechnik an der Berliner Kirchenmusikschule. 1972 wurde Barbe Landeskirchenmusikdirektor von Berlin (West). 1975–93 lehrte er als Professor für Tonsatz und Gehörbildung an der Hochschule der Künste Berlin.

Barbe, der das Komponieren mehr als zwei Jahrzehnte lang mit dem Kantorenamt verband, veröffentlichte 1952 seine erste Chorkomposition, den 8. Psalm für einstimmigen gemischten Chor und Instrumente. Es folgten oratorische und motettische Chorwerke, unter ihnen der für seinen Personalstil ...


Der Artikel über Helmut Barbe ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library