MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Hwang-Long Pan

Geburtstag: 9. September 1945
Nation: China, Republik (Taiwan)

von Schu-chi Lee



Hwang-Long Pan - Biogramm

Pan [Nachname] Hwang-Long [Vorname], geboren am 9. September 1945 im Kreis Nantou/Taiwan. Bevor er 1967–71 an der National Taiwan Normal University Musik studierte, arbeitete er drei Jahre als Volksschullehrer. 1974–76 studierte er an der Musikhochschule und Musikakademie Zürich Komposition bei Hans Ulrich Lehmann und Musiktheorie bei Robert Blum. Im Anschluß daran setzte er sein Kompositionsstudium bei Helmut Lachenmann an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Hannover fort. 1978 wechselte er zu Isang Yun an die Hochschule der Künste Berlin (bis 1980).

1979 gewann Pan den Förderpreis der Jürgen Ponto-Stiftung mit dem Quartett für Holzbläser Yinguo [Kausalnexus] (1979). Im selben Jahr wurde Guodu/ Interim für Violine solo (1978) in Berlin, Basel, Tokyo und Saarbrücken aufgeführt. 1981 gewann Pan den 2. Preis im Kompositionswettbewerb des Verbands deutscher Musikschulen (Bonn/Aachen) mit Huixuanqu [Rondo] für Violine, Violoncello und Klavier (1980).

Die Jahre im Ausland nutzte Pan, um bei zahlreichen Gelegenheiten seine Werke vorzustellen, u.a. bei den „Tagen der Neuen Musik“ in Hannover (1977; 1978), der Reihe „Musik im 20.Jahrhundert“ des Saarländischen Rundfunks (1979; 1981), der „International Gaudeamus Music Week“ ...


Der Artikel über Hwang-Long Pan ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library