MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

James Tenney

Geburtstag: 10. August 1934
Todestag: 24. August 2006
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

von Sabine Sanio



James Tenney - Biogramm

James Tenney, geboren am 10. August 1934 in Silver City / New Mexico, wuchs in den US-Staaten Colorado und Arizona auf. An der University of Denver, an der New Yorker Juilliard School of Music, am Bennington College (B. A. 1958) und an der University of Illinois (M.A. 1961) studierte er Klavier (u.a. bei Eduard Steuermann), Musikwissenschaft und Komposition u.a. bei Carl Ruggles, Chou Wen-Chung, Lionel Nowak, Paul Boepple, Henry Brant, Kenneth Gaburo und Edgard Varèse sowie elektronische Musik und Informationstheorie bei Lejaren Hiller (1959–61).

In den 1960er-Jahren stand Tenney in engem Kontakt zur New Yorker Avantgarde, insbesondere zu den Komponisten der Minimal Music. Er gehörte zu den Ursprungsformationen der Ensembles von Steve Reich und Philip Glass. Mit Malcolm Goldstein und Philip Corner gründete er das Tone Roads Chamber Ensemble (1963–70) und fungierte auch als dessen Dirigent. Als Mitarbeiter von Max Mathews initiierte er in den Bell Laboratories (1961–64) die Entwicklung von Programmen zur computergesteuerten Klangsynthese und Komposi­tion. Seine Ideen zur Computermusikästhetik führten zu Tonbandcollagen wie Collage Nr. 1 »Blue Suede« ...


Der Artikel über James Tenney ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library