MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Jean Sibelius

Geburtstag: 8. Dezember 1865
Todestag: 20. September 1957
Nation: Finnland

von Jochem Wolff



Jean Sibelius - Biogramm

Jean (Johan Julius Christian) Sibelius, geboren am 8. Dezember 1865 in Hämeenlinna/Finnland. Sein Vater war Militär- und Stadtarzt; er starb, als Jean noch keine drei Jahre alt war. In der Familie wurde schwedisch gesprochen, doch die Umgebung war finnischsprachig und Sibelius besuchte ein finnisches Lyzeum. Siebenjährig begann er Klavier bei seiner Tante Julia zu studieren; vier Jahre später wurde die Geige sein Hauptinstrument – den ersten Violinunterricht erhielt Sibelius beim Leiter der städtischen Militärkapelle in Hämeenlinna. Zehnjährig unternahm er erste Kompositionsversuche. Nach dem Abitur (1885) schrieb er sich in Helsinki sowohl an der Universität ein, um standesgemäß Jura zu studieren, als auch an dem neu errichteten, von Martin Wegelius geleiteten Musikinstitut, das 1924 zum Konservatorium und 1939 zur „Sibelius-Akademie“ wurde. Wegelius war Sibelius' erster Kompositionslehrer. 1888 freundete er sich mit Ferruccio Busoni an, der ein Jahr lang als Klavierlehrer des Instituts wirkte. 1889 setzte Sibelius sein Studium (Komposition und Musiktheorie) in Berlin bei Albert Becker fort, 1890 in Wien bei Robert Fuchs und Karl Goldmark. 1891 kehrte er nach Finnland zurück. 1892 heirateten Sibelius und Aino Järnefelt (1871–1969); Ainos ...


Der Artikel über Jean Sibelius ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library