MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Jo Kondo

Geburtstag: 28. Oktober 1947
Nation: Japan

von Peter Niklas Wilson



Jo Kondo - Biogramm

Jo Kondo, geboren am 28. Oktober 1947 in Tokyo, studierte seit 1968 Komposition an der Tokyo National University of Fine Arts und schloß das Studium 1972 mit dem Bachelor of Music ab. 1976–79 war er Lehrbeauftragter an der Tokyo Gakugei University; seit 1980 lehrt er an der Ochanomizu University in Tokyo. Seit 1988 wirkt Kondo außerdem als Professor für Komposition an der Elizabeth University of Music in Hiroshima.

Bedeutsam für Kondos ästhetische Standortbestimmung war – dank eines Rockefeller-Stipendiums – ein einjähriger New York-Aufenthalt (1977–78), während dessen er intensive Kontakte zu John Cage und Morton Feldman pflegte. 1979 wurde Kondo von der University of Victoria in British Columbia als Gastdozent eingeladen. 1986 war er Senior Fellow des British Council in London, 1987 Composer-in-residence der Hartt School of Music in Hartford / Connecticut; im gleichen Jahr unterrichtete er in England an der Dartington International Summer School.

1980 gründete Kondo in Tokyo das „Musica Practica Ensemble“, das sich der Interpretation zeitgenössischer Musik widmete und dessen künstlerischer Leiter er war, bis das Kammerensemble 1991 aufgelöst wurde. Kondo hat mehrere Bücher über seine kompositorischen und ästhetischen Konzepte veröffentlicht und ...


Der Artikel über Jo Kondo ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library