MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Joseph Horovitz

Geburtstag: 26. Mai 1926
Nation: Österreich

von Christian Heindl



Joseph Horovitz - Biogramm

Joseph Horovitz, geboren am 26. Mai 1926 in Wien als Sohn von Béla und Lotte Horovitz (geb. Beller). Sein Vater hatte 1923 den auf Kunstbücher spezialisierten Phaidon-Verlag gegründet. Am 15. März 1938, zwei Tage nach dem „Anschluß“ Österreichs an das Dritte Reich, emigrierte Horovitz über Meran, Zürich, Mailand und Antwerpen nach England, wo er am 1. Mai 1938 eintraf. Da die Firma rechtzeitig nach Großbritannien verlegt worden war, war der Neubeginn materiell abgesichert. Nach dem Besuch der City of Oxford High School studierte Horovitz französische und deutsche Literatur sowie Musik am New College Oxford, das er als Master of Arts sowie Bachelor of Music abschloß. Während des Studiums begann eine freundschaftliche Beziehung zu dem rund vierzig Jahre älteren Egon Wellesz, der ebenfalls aus Österreich emigriert war. Bereits als Student hielt Horovitz Vorträge und gab Klavierabende für die Streitkräfte als „Official Lecturer in Music Appreciation“. Seit 1948 studierte er am Royal College of Music in London bei Gordon Jacob (Komposition) und privat bei Norman Del Mar (Dirigieren). Schließlich vervollständigte er seine Studien, indem er für ein Jahr nach Paris zu Nadia Boulanger (1949) ging.

Als Musikdirektor ...


Der Artikel über Joseph Horovitz ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library