MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Julio Estrada

Geburtstag: 10. April 1943
Nation: Mexiko

von Monika Fürst-Heidtmann



Julio Estrada - Biogramm

Julio Estrada, geboren am 10. April 1943 in México D.F. [Mexiko-Stadt], ist Sohn eines führenden spanischen Militärs, der mit seiner Familie unter Francos Diktatur nach Mexiko emigrierte. Nach dem Klavier- und Cellospiel erlernte er in Mexiko-Stadt 1960–62 das kompositorische Handwerk am Konservatorium, hauptsächlich bei dem Spanier-Kubaner Julián Orbón. 1965–69 studierte er in Paris bei Nadia Boulanger, Olivier Messiaen, Henri Pousseur und Iannis Xenakis und lernte über Jean-Étienne Marie die Mikrotonalität seines Landsmanns Julián Carrillo kennen. Kurse bei Karlheinz Stockhausen und Pousseur in Köln (1968–69) sowie bei György Ligeti, Xenakis und Stockhausen in Darmstadt (1972) ergänzten seine musikalische Ausbildung ebenso wie das Studium der Computermusik in Stanford (1981) und die Erforschung amerindischer Musik bei Kwan Faré Tzé in New Mexico (1987).

1971 begann Estrada Komposition an der Musik(hoch)schule der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM) zu lehren. Als Mitglied des Instituto de Investigaciones Estéticas der UNAM übt er seit 1976 auch Forschungstätigkeiten aus. Zu seinen musikwissenschaftlichen und -theoretischen Schriften zählt die von ihm edierte Enzyklopädie La Música de México (1984/88), die mit Jorge Gil entwickelte Música y Teoría de ...


Der Artikel über Julio Estrada ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library