MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Karl Marx

Geburtstag: 12. November 1897
Todestag: 8. Mai 1985
Nation: Deutschland

von Gudrun Rottensteiner



Karl Marx - Biogramm

Stand: 01.06.2008

Karl Marx, geboren am 12. November 1897 in München als Sohn des Militärbeamten Joseph Marx und seiner Frau Emilie. Während der Gymnasialzeit erhielt er Violin- und Klavierunterricht und studierte 1916 zunächst Naturwissenschaften an der Universität München, wurde jedoch 1917 zur Armee eingezogen. Nach dem 1. Weltkrieg nahm er privaten Tonsatzunterricht (Harmonielehre, Kontrapunkt und Instrumentation) bei Carl Orff, dem er entscheidende Impulse für sein kompositorisches Schaffen verdankt. 1920–22 studierte Marx an der Akademie der Tonkunst in München Komposition (Anton Beer-Walbrunn) und Dirigieren (Eberhard Schwickerath, Siegmund von Hausegger). In dieser Zeit entstanden erste Vertonungen von Texten Rainer Maria Rilkes, die in die Drei gemischten Chöre nach R. M. Rilke op. 1 (1924) und die Gebete der Mädchen zu Maria für Sopran und Streichorchester op. 2 (1924) Eingang gefunden haben.

1924–35 war Karl Marx Solorepetitor der Gesangsklasse von Felix von Kraus und führte nach dessen Pensionierung 1935–39 eine eigene Interpretationsklasse für Lied- und Oratoriensänger. Zudem unterrichtete er an der Münchener Akademie der Tonkunst 1929–39 Harmonie- und Formenlehre. 1928–39 leitete er den Chor ...


Der Artikel über Karl Marx ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library