MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Krystyna Moszumańska-Nazar

Geburtstag: 5. September 1924
Nation: Polen

von Zofia Helman



Krystyna Moszumańska-Nazar - Biogramm

Krystyna Moszumańska-Nazar, geboren am 5. September 1924 in Lwów [Lemberg]. Das Klavierspiel begann sie dort im Alter von sechs Jahren zu erlernen, zuerst im Konservatorium von Anna Niementowska (1931 in Karol Szymanowski-Konservatorium umbenannt) und ab 1935 im Konservatorium der Polnischen Musikgesellschaft in der Klasse von Henryka Kozłowska. Ihre musikalische Ausbildung wurde durch den Krieg unterbrochen. Im Herbst 1945 kam sie nach Kraków [Krakau], wo sie ihre Musikstudien an der Staatlichen Musikhochschule aufnahm: 1946–48 Klavier bei Karol Klein, 1950–55 bei Jan Hoffman (Klavier) und Stanisław Wiechowicz (Komposition). 1955–62 lehrte sie in Krakau an der Musik-Oberschule; seit 1962 war sie Lehrbeauftragte an der Staatlichen Musikhochschule (jetzt Musikakademie) in Krakau. Dort erlangte sie 1971 die Dozentur, wurde 1981 außerordentliche und 1987 ordentliche Professorin. 1978–87 war sie Prorektorin, und seit 1987 ist sie Rektorin der Musikakademie.

Schon während ihrer Studienzeit wurde sie 1954 bei dem Wettbewerb des „Kreises der Jungen“ am Verband Polnischer Komponisten in Warschau für den Oberek aus der Suite Polnischer Tänze ausgezeichnet. Zweimal – 1961 und 1966 – erhielt sie eine Auszeichnung am Internationalen Wettbewerb für Komponistinnen in Mannheim für Hexaèdre ...


Der Artikel über Krystyna Moszumańska-Nazar ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library