MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Luciano Berio

Geburtstag: 24. Oktober 1925
Todestag: 27. Mai 2003
Nation: Italien

von Joachim Noller



Luciano Berio - Biogramm

Luciano Berio, geboren am 24.Oktober 1925 in Imperia [Oneglia] am Ligurischen Meer, wuchs in einer musikalischen Familie auf. Großvater Adolfo und Vater Ernesto waren beide komponierende Musiker; während die Walzer und Messen des Älteren, im Alltäglichen verwurzelt, eine elementare, manchmal kitschige Musizierform verkörperten, waren die Liedkompositionen des Vaters weit mehr einer akademisch-kulturbürgerlichen Haltung verpflichtet. In dieser Konstellation sind die beiden Pole des „Rohen“ und des „Gekochten“ präfiguriert, die Berio später in kulturellen Synthesen spannungsvoll zusammenführt. Zu Hause erhielt er seinen ersten Unterricht und entwickelte dabei eine Vorliebe fürs Klavier. Als man ihn 1944 zum Kriegsdienst einzog, setzte eine Verwundung an der Hand der pianistischen Laufbahn ein vorzeitiges Ende. Berio entschied sich für die Komposition und wurde 1945 ins Mailänder Konservatorium aufgenommen. Seine Lehrer waren Giulio Cesare Paribeni und Giorgio Ghedini. 1950 heiratete er die Sängerin Cathy Berberian, mit der ihn eine künstlerische Symbiose verband, die für die Entfaltung neuer Vokalkunst äußerst fruchtbar war. – Nach dem Studium stand Berio unter dem Einfluss Luigi Dallapiccolas und nahm 1952 an dessen Kompositionskurs in Tanglewood/Mass. teil. Damals beeindruckte ihn ...


Der Artikel über Luciano Berio ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library