MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Mariano Etkin

Geburtstag: 5. November 1943
Todestag: 25. Mai 2016
Nation: Argentinien

von Monika Fürst-Heidtmann



Mariano Etkin - Biogramm

Stand: 02.11.2016

Mariano Etkin, geboren am 5. November 1943 in Buenos Aires, entstammt einer bereits in der zweiten Generation in Argentinien ansässigen Familie rumänisch-ukrainischer Einwanderer. Sein Vater war Arzt; seine Mutter, eine Klavierlehrerin, machte ihn ab dem vierten Lebensjahr mit dem Instrument vertraut. Während seines weiteren Klavierunterrichts und seiner musikalischen Grundausbildung bei Ernesto Epstein und Guillermo Graetzer in Buenos Aires (1957–62) erwachte das Interesse an der Musik des 20. Jahrhunderts, das durch die Lektüre der »Introducción a la música de nuestro tiempo« seines Landsmannes Juan Carlos Paz ausgelöst wurde. 1965 bewarb er sich als Jüngster (mit einer Ausnahmegenehmigung) um ein zweijähriges, 1971 um ein weiteres Stipendium für ein Aufbaustudium am Instituto Torcuato Di Tella in Buenos Aires, dem Ausgangspunkt für die Suche nach einem eigenen, »lateinamerikanischen« Weg in der zeitgenössischen Musik. Zu seinen Lehrern gehörten dort Earle Brown, Gerardo Gandini, Alberto Ginastera und Iannis Xenakis. Gefördert wurde er auch von Luigi Nono, den er 1962 bei einer Europa-Reise kennengelernt hatte und 1967 in Buenos Aires wiedertraf.

1968–69 studierte Etkin elektronische Musik bei Gottfried Michael Koenig an der Rijks-Universiteit in Utrecht. Damals ...


Der Artikel über Mariano Etkin ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library