MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Mayako Kubo

Geburtstag: 5. Dezember 1947
Nation: Japan

von Felix Walter



Mayako Kubo - Biogramm

Stand: 01.06.2009

Mayako Kubo, geboren am 5. Dezember 1947 in Kobe/Japan, wo sie bis zum Abitur lebte, studierte Klavier am Osaka College of Music (1966–70). Anschließend wirkte Kubo als Pianistin und Korrepetitorin in Tokyo, bis sie 1972, um als Pianistin weiterzukommen, nach Europa übersiedelte. An der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien belegte sie 1972–76 die Fächer Tonsatz, Klavier und elektronische Musik. In dieser Zeit holte sie das österreichische Abitur nach, um anschließend (1976–80) Musikwissenschaft und Philosophie an der Universität zu studieren. Ihr Kompositionsstudium an der Musikhochschule setzte sie bei Roman Haubenstock-Ramati und Erich Urbanner bis 1980 fort.

1977 entstand ihre erste gültige Komposition: Am Anfang für Violoncello solo. Iterum meditemur for Hiroshima für Posaune und Tonband (1978) wurde beim internationalen Wettbewerb für elektroakustische Musik in Bourges 1979 ausgezeichnet. 1978–80 vertiefte sie ihre Kenntnisse auf dem Gebiet elektronischer Klangerzeugung bei Dieter Kaufmann am Institut für elektroakustische und experimentelle Musik der Wiener Hochschule.

1980–83 absolvierte sie ein Aufbaustudium bei Helmut Lachenmann in Hannover und Stuttgart. Bei den World Music Days der ISCM in Jerusalem 1980 wurde ihr Chorstück Yogi (Phoneme, 1979) von der Schola ...


Der Artikel über Mayako Kubo ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library