MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Milton Babbitt

Geburtstag: 10. Mai 1916
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

von Hartmut Möller



Milton Babbitt - Biogramm

Milton Byron Babbitt, geboren am 10.Mai 1916 in Philadelphia als Sohn eines Versicherungsmathematikers, begann als Vierjähriger mit dem Violinspiel. Nach seiner High School-Zeit, während der er mit Saxophon und Klarinette in Jazz-Ensembles mitwirkte, studierte er zunächst Mathematik, wechselte jedoch bald zu einem Musikstudium an der New York University. Ein privates Kompositionsstudium bei Roger Sessions (ab 1935) setzte er an der Princeton University fort, an der Sessions seit diesem Jahr lehrte. Seit 1938 Fakultätsmitglied des dortigen Department of Music, erhielt er 1942 den Master of Fine Arts. 1943–45 war er im Bereich seiner ersten Ausbildung tätig, betrieb mathematische Forschungen in Washington und arbeitete gleichzeitig am Department of Mathematics der Princeton University. Ab 1948 lehrte er wieder am Department of Music und wurde zu einer herausragenden Komponisten-, Theoretiker- und Lehrerpersönlichkeit mit bedeutenden Schülern. 1960 erhielt Babbitt die Position des William Shubael Conant Professor of Music (die er bis heute, nach seiner Emeritierung, inne hat).

Nach der Aneignung der zwölftönigen Kompositionsweise in den 40er-Jahren (in den 30er-Jahren hatte er Schönberg in New York kennengelernt), ging Babbitt als mathematisch geschulter Komponist eigene Wege, ...


Der Artikel über Milton Babbitt ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library