MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Norbert Jürgen Schneider

Geburtstag: 25. Mai 1950
Nation: Deutschland

von Matthias Keller



Norbert Jürgen Schneider - Biogramm

Norbert Jürgen Schneider, geboren am 25.Mai 1950 in Weil am Rhein. Er studierte 1969–77 an der Staatl. Musikhochschule Freiburg/Br. Musiktheorie, Schulmusik, Kirchenmusik, Trompete und an der Universität Musikwissenschaft, Germanistik und Linguistik. 1977 erfolgte die Promotion zum Dr. phil. mit Popmusik. Eine Bestimmung anhand bundesdeutscher Presseberichte von 1960–68.

1975–82 war Schneider Kantor an der Ev. Kirche Hinterzarten/Schwarzwald; daneben widmete er sich zunehmend schriftstellerischen und kompositorischen Projekten, in deren Zentrum stets die Suche nach interdisziplinärer Verknüpfung stand. 1979 erfolgte der Ruf an die Hochschule für Musik in München (Professur für Musiktheorie) sowie 1982 an die Münchner Hochschule für Film und Fernsehen (ständige Gastdozentur für Filmmusikdramaturgie).

Schneider machte sich nicht nur als Musikwissenschaftler einen Namen (zahlreiche Beiträge in wissenschaftlichen Fachorganen; ein gewichtiges, zweibändiges Handbuch Filmmusik, 1989), sondern insbesondere als Komponist von über 70 Filmmusiken (Herbstmilch, 1988; Rama Dama, 1990). Darüber hinaus schrieb Schneider auch Bühnenmusiken (Das Salome-Prinzip nach Oscar Wilde, 1983; Der Park von Botho Strauß, 1984), Orchesterstücke (Sonnengesang für Zitherorchester, Marimbaphon und Trommeln, 1984; Strawinsky goes Disco, 1986) sowie Orgel- und Vokalwerke (Toccata sopra S-P-D...


Der Artikel über Norbert Jürgen Schneider ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library