MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Peter Maxwell Davies

Geburtstag: 8. September 1934
Nation: Großbritannien

von Stefan Lerche



Peter Maxwell Davies - Biogramm

(Sir) Peter Maxwell Davies, geboren am 8.September 1934 in Manchester. Er studierte an der Manchester University und 1952–57 bei Richard Hall am Royal Manchester College of Music. Zusammen mit seinen Mitstudenten Harrison Birtwistle und Alexander Goehr sowie dem Pianisten John Ogdon gehörte er der „New Music Manchester“ an, die Werke der 2.Wiener Schule, eigene Kompositionen und Stücke der europäischen Avantgarde allgemein aufführte. 1957–79 ermöglichte ein Stipendium der italienischen Regierung einen Studienaufenthalt bei Goffredo Petrassi in Rom, an dessen Ende das Orchesterwerk Prolation (1959) den Olivetti-Preis gewann. Wieder in England, unterrichtete Davies 1959–62 an der Cirencester Grammar School, wo er eine besondere, gleichsam neo-sokratische Unterrichtsform entwickelte. Bedingt durch die praktische Arbeit in der Schule vereinfachte sich sein Stil, und es entstanden Originalwerke und Bearbeitungen für Schulorchester und -chor (z.B. O Magnum Mysterium. Vier Carols für Chor a cappella mit zwei Sonaten für Instrumentalensemble und einer Phantasie für Orgel, 1960).

Nach zwei Studienjahren bei Roger Sessions in Princeton nahm er 1965 in Sydney an der Unesco Conference on Music in Education teil und unternahm anschließend Vortragsreisen in aller Welt. 1966–67 war er ...


Der Artikel über Peter Maxwell Davies ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library