MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Roman Palester

Geburtstag: 28. Dezember 1907
Todestag: 25. August 1989
Nation: Polen

von Zofia Helman



Roman Palester - Biogramm

Roman Palester, geboren am 28.Dezember 1907 in Śniatyn (Galizien, heute Ukrainische Republik). Sein Vater Henryk Palester war Kreisarzt. Das Klavierspiel begann er 1914 zu erlernen, setzte den Unterricht 1919–21 im Krakauer Musikinstitut fort und 1921–25 in Lwów [Lemberg] am Konservatorium bei Maria Sołtys; gleichzeitig lernte er Musiktheorie bei Franciszek Neuhauser und Adam Sołtys. Nach dem Abitur (1925) studierte er Kunstgeschichte an der Warschauer Universität, sodann 1928–31 Komposition am Warschauer Konservatorium bei Kazimierz Sikorski. Palester debütierte mit seiner Symphonischen Musik, die im Juni 1931 während des Festivals der IGNM in London aufgeführt wurde. Der nächste Erfolg des jungen Komponisten war sein Taniec z Osmołody [Tanz aus Osmołoda] für Orchester, der 1933 in Warszawa [Warschau] und 1936 in Barcelona erklang, sowie das Ballett Pieśń o ziemi [Lied von der Erde], das 1937 bei der Pariser Weltausstellung mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde.

Palester übte verschiedene organisatorische Funktionen im polnischen Musikleben aus, u.a. war er seit 1936 Generalsekretär und 1938–39 Vizepräsident der Vereinigung polnischer Komponisten sowie seit 1937 Vizepräsident der Polnischen GNM. 1939 gehörte er zu ...


Der Artikel über Roman Palester ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library