MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Siegfried Thiele

Geburtstag: 28. März 1934
Nation: Deutschland

von Reinhard Pfundt



Siegfried Thiele - Biogramm

Siegfried Thiele, geboren am 28. März 1934 in Chemnitz, entstammt einer Handwerkerfamilie. Grundlegende musikalische Förderung erhielt er während seiner Schulzeit in Chemnitz durch die Komponisten Werner Hübschmann und Paul Kurzbach sowie vor allem durch Gustav William Meyer, der ihn in Klavierspiel und Musiktheorie unterrichtete und auch mit neuer Musik vertraut machte. 1953–58 studierte Thiele an der Hochschule für Musik in Leipzig Komposition (bei Wilhelm Weismann und Johannes Weyrauch), Dirigieren (bei Franz Jung und Heinz Rögner) sowie Klavier (bei Rudolf Fischer und Amadeus Webersinke).

Ab 1958 war Thiele zunächst ein Jahr in Radeberg und danach weitere drei Jahre in Wurzen als Musikschullehrer, Chor- und Orchesterleiter tätig. In diese Zeit fällt auch ein weiterführendes Kompositionsstudium als Meisterschüler von Leo Spies an der Akademie der Künste Berlin (1960–62) und der Eintritt in die Christengemeinschaft (1959), für die Thiele bis zur Gegenwart nebenamtlich als Kantor tätig ist und zahlreiche Kompositionen schrieb.

1962 erhielt Thiele eine Anstellung als Assistent für Tonsatz und Partiturspiel an der Hochschule für Musik Leipzig; 1971 wurde er zum Dozenten für Komposition ernannt. Zusätzlich leitete er 1963–78 das von ihm gegründete ...


Der Artikel über Siegfried Thiele ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library