MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Thomas Kupsch

Geburtstag: 24. Dezember 1959
Nation: Deutschland

von Frank Geißler



Thomas Kupsch - Biogramm

Thomas Kupsch, geboren am 24. Dezember 1959 in Altdöbern (Brandenburg), begann seine musikalische Ausbildung mit Unterricht in den Fächern Trompete und Klavier. 1980–82 schlossen sich private Studien in Komposition bei Rainer Lischka und in Klavier bei Ruth Bodenstein-Hoyme an. 1984–89 studierte er an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden (Komposition bei Rainer Lischka und Wilfried Krätzschmar, Klavier bei Ilse Brähmer). Nach seinen Staatsexamina in Klavier und Komposition trat Kupsch 1989 ein Engagement als stellvertretender Leiter der Schauspielmusik am „Theater Junge Generation“ in Dresden an. Parallel dazu unterrichtete er an der Dresdner Musikhochschule 1989–97 Tonsatz und Komposition. 1991–92 war er Meisterschüler bei Georg Katzer an der Akademie der Künste zu Berlin. 2003–06 studierte er Philosophie und Soziologie an der TU Chemnitz. Mit einer Arbeit über die neue Musik Dresdens in den 1970er-Jahren wurde er 1994 an der TU Dresden zum Dr. phil. promoviert.

In Dresden initiierte Kupsch eine Konzertreihe für neue Musik, die er 1994–97 leitete. 1998–2000 leitete er das Theater Meißen. 2001 war er Geschäftsführer des Sächsisch-Böhmischen Musikfestivals.

Zu seinen exponierten Werken für größere Besetzungen gehören das Stabat ...


Der Artikel über Thomas Kupsch ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library