MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Vasil Kazandžiev

Geburtstag: 10. September 1934
Nation: Bulgarien

von Maria Kostakeva



Vasil Kazandžiev - Biogramm

Vasil Kazandžiev, geboren am 10. September 1934 in Ruse an der Donau in Bulgarien als Sohn eines Ingenieurs und einer Lehrerin. 10jährig begann er mit Klavierunterricht, woraus sich bald auch kompositorische Versuche ergaben. Seine ersten Lehrer für Komposition und Dirigieren waren Konstantin Iliev und Dobrin Petkov. 1952–57 studierte Kazandžiev an der Musikhochschule in Sofia (Komposition bei Pančo Vladigerov; Dirigieren bei Vladi Simeonov).

1957–64 arbeitete er als Dirigent an der Sofioter Oper, wo er über das Standardrepertoire hinaus zahlreiche Werke bulgarischer Komponisten für das Musiktheater aufführte, so „Hitār Petār“ (UA 1958) von Veselin Stojanov, „Die neun Brüder von Jana“ (UA 1961) und „Antigona 43“ (1963) von Ljubomir Pipkov, „Der Meister aus Bojana“ (UA 1962) von Konstantin Iliev u. v. a.

1962 gründete Kazandžiev das Kammerensemble „Sofioter Solisten“, mit dem er bis 1977 sowohl in Bulgarien als auch im Ausland mehr als 1000 Konzerte gab. Seit 1978 dirigierte er das Symphonieorchester des bulgarischen Rundfunks und Fernsehens, als dessen Chefdirigent er 1985–93 fungierte. Seit 1963 ist Kazandžiev außerdem Dozent (seit 1989 Professor) für Partiturkunde und Dirigieren an der Musikhochschule Sofia. 1991 lehrte er als Gastprofessor in ...


Der Artikel über Vasil Kazandžiev ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library