MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Younghi Pagh-Paan

Geburtstag: 30. November 1945
Nation: Republik Korea

von Nicolas Schalz



Younghi Pagh-Paan - Biogramm

Stand: 01.06.2009

Younghi Pagh-Paan, geboren am 30. November 1945 in Cheongju, Süd-Korea. Mit sieben Geschwistern aufgewachsen, verlor sie mit zehn Jahren ihren Vater, einen dichtenden und Bambusflöte spielenden Brückenbauer. Nachdem sie zunächst Schriftstellerin, dann Architektin werden wollte, studierte sie 1965–71 Musiktheorie und Komposition an der Seoul National University. Bis heute ist ihr kompositorisches Schaffen geistig und emotional in der traditionellen Kunst und Philosophie Koreas verankert. Besondere Einflüsse auf sie übten der Kayagŭm-Solist und Komponist Byung-Ki Hwang und der Dramatiker und Theaterregisseur Tae-Suk Oh aus.

1974 kam Younghi Pagh-Paan durch ein Stipendium des DAAD nach Deutschland, wo sie an der Freiburger Musikhochschule bei Klaus Huber (Komposition), Brian Ferneyhough (Analyse), Peter Förtig (Musiktheorie) und Edith Picht-Axenfeld (Klavier) studierte. Klaus Huber hat ihre Beschäftigung mit koreanischer Musikkultur gefördert und auf deren Synthese mit der zeitgenössischen westlichen Musik hingewirkt.

International bekannt wurde sie mit der Uraufführung ihres Orchesterwerkes Sori (1979/80) bei den Donaueschinger Musiktagen 1980. Weitere Uraufführungen in Donaueschingen folgten 1987 (Nim für großes Orchester, 1986/87), 1998 (Sowon … borira für Frauenstimme und Orchester, Anna Achmatova/Rose Ausländer/Louise Labé, 1998) und 2007 ...


Der Artikel über Younghi Pagh-Paan ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library