MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLG

Norbert Johannimloh

Geburtstag: 21. Januar 1930
Nation: Deutschland

von Hugo Ernst Käufer



Norbert Johannimloh - Essay

Stand: 01.06.2006

Das Werk des in Ostwestfalen geborenen und in Münster lebenden Norbert Johannimloh ist, quantitativ gesehen, recht schmal, es umfaßt drei Gedichtbände, zwei Prosabände und dreizehn Hörspiele, entstanden in einem Veröffentlichungszeitraum von fünfunddreißig Jahren. Abgesehen von den Hörspielen, die kontinuierlich geschrieben wurden, hat der Autor nach seinem Gedichtband „Wir haben seit langem abnehmenden Mond“ (1969) bis zum Erscheinen des Prosabandes „Appelbaumchaussee“ (1983) vierzehn Jahre lang keine selbständige Veröffentlichung vorgelegt. Daß Johannimloh wohl kaum einem größeren Leser- und Hörerkreis bekannt ist, hat sicher auch etwas mit der von ihm gewählten Zweisprachigkeit zu tun. Er schreibt hochdeutsch und plattdeutsch, die Hörspiele und sein erster Gedichtband „En Handvöll Rägen“ (1963) sind in der Mundart seines Geburtsortes Verl bei Gütersloh verfaßt.

Dem Band „En Handvöll Rägen“ sind hochdeutsche Übersetzungen beigegeben. Bei einer Gegenüberstellung wird deutlich, daß Original und Übersetzung formal und inhaltlich fast immer gleichrangig sind, daß beide Fassungen eigenschöpferische Gebilde sind und für sich bestehen.

En Weile widderblöihn

Witte Äwattenbloumen,
Draum von raue Beern
An de warme Ärdn.
Doch äine kaule Nacht
Schriff dat schwatte Täiken
In de Bloumenmidde.
Üawer bliff:
En Weile widderblöihn
Met ...

Der Artikel über Norbert Johannimloh ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library