MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLG

Renke Korn

Geburtstag: 14. Dezember 1938
Nation: Deutschland

von Hannes Schwenger



Renke Korn - Essay

Stand: 01.03.2010

Der Zugang zum Werk Renke Korns, dessen Name zusammen mit Heinrich Henkel, Gerhard Kelling und Otto Mühl für die Wiederentdeckung der Arbeitswelt auf der Bühne der frühen 1970er Jahre steht, ist unschwer zu finden. „Ich möchte Stücke schreiben“, hat Korn in einem Interview einmal lapidar festgestellt, „die von denen verstanden werden, die sie angehen“. Und: er sei immer Realist gewesen, „wobei ich allerdings glaube, daß sich die Form aus dem Inhalt ergibt“.

Solche guten Vorsätze sind in der literarischen Nachfolge der Studentenbewegung häufiger gefasst, aber selten so konsequent eingelöst worden wie bei diesem Autor, der mit sozialkritischen Themen von den traditionellen literarischen Medien Hörspiel und Bühne zu den Massenmedien Film und Fernsehen gefunden hat – und dort nicht etwa ins Dritte Programm. Den Durchbruch dorthin verdankt Korn seinem meistgespielten Bühnenstück „Partner“ (1979), das auf dem ‚Jungen Forum‘ der Ruhrfestspiele Premiere hatte. Diese Szenenfolge aus der Arbeits- und Alltagswelt ist nicht nur international nachgespielt worden – so in Österreich und Holland –, sondern öffnete ihm auch den Weg ins Fernsehen (1973). Für die Bühne hat Korn seit 1975 nicht mehr geschrieben.

...


Der Artikel über Renke Korn ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library