MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLG

Sabine Gruber

Geburtstag: 6. August 1963
Nation: Italien

von Andreas Wirthensohn



Sabine Gruber - Essay

Stand: 15.02.2018

Sabine Grubers Erzähldebüt „Aushäusige“ (1996) wirkt auf den ersten Blick wie ein weiterer Beitrag zur sogenannten Antiheimatliteratur. Diese literarische Richtung, die vor allem in den deutschsprachigen Alpenländern zu finden ist, erlebte insbesondere in den 1970er und 1980er Jahren einen wahren Boom und verbindet sich mit Namen wie Franz Innerhofer, Josef Winkler, Franz Böni und Joseph Zoderer. Vor allem Zoderers Roman „Die Walsche“ (1982) kann als paradigmatischer Text für die Südtiroler Spielart dieser Literatur stehen. Auch er handelt wie so viele dieser Texte von den (mehr oder weniger autobiografisch grundierten) Schwierigkeiten, der verhassten Provinzialität und Enge der Heimat zu entkommen, und von der noch viel größeren Mühsal, anderswo ein neues Zuhause zu finden. Doch für die jüngere Autorengeneration gelten diese Kategorien nur noch bedingt. „Die simplen Zuschreibungen der Antiheimatliteratur funktionieren (…) nicht mehr“, sagte Sabine Gruber 2001 in einem Gespräch mit der „Neuen Zürcher Zeitung“. ‚Heimatlosigkeit‘ steht nun in einem größeren Zusammenhang.

Die Geschwister Rita und Anton Ortner, die aus einer Südtiroler Obstbauernfamilie stammen, haben ihre Heimat verlassen. Während Rita einen venezianischen Fischhändler geheiratet und gleichsam die ‚italienische Richtung‘ ...

Der Artikel über Sabine Gruber ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library