MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLG

Volker Braun

Geburtstag: 7. Mai 1939
Nation: Deutschland

von Verena Kirchner, Heinz-Peter Preußer und Manfred Behn



Volker Braun - Essay

Stand: 01.11.2010

Volker Braun ist ein politischer Schriftsteller. Im Konzept des Lyrikers, Dramatikers, Erzählers und Essayisten sind künstlerische Arbeit und gesellschaftspolitischer Bezug miteinander verknüpft. Braun schreibt der Literatur eine besondere Erkenntnisleistung für gesellschaftliche Belange zu. Indem sie Mängel wie Möglichkeiten bewusst mache, führe Literatur zu einem produktiven Verhältnis der Wirklichkeit gegenüber. In diesem funktionalen Literaturprogramm waren zu DDR-Zeiten Apologetik und Widerspruch nicht zu trennen. Aber auch nach dem Zusammenbruch der DDR ist die erhoffte sozialistische Umgestaltung von Ökonomie, Politik und Gesellschaft Brauns Thema geblieben: jetzt formuliert aus der Perspektive des Verlusts, bestimmt von Trauer, Trotz und Selbstanklage. In rigoroser Abwehr der veränderten Verhältnisse hält Braun an einer utopischen Weltsicht fest.

In den 1980er Jahren verstand man, insbesondere im Westen, vor allem den kritischen Impuls seiner Werke, ohne die Loyalität dem Regime gegenüber zu sehen. Diese Interpretation wurde unter dem Eindruck einer postmodernen Literatur nicht selten mit dem Begriffsinventar der Dekonstruktion ver­bunden. Dass häufige Zitate, intra- und intertextuelle Verweise auch zur Etablierung von Sinnkonstrukten verwendet werden, geriet dieser späten Schule der Literaturwissenschaft aus dem Blick. Aber Braun schreibt an ...


Der Artikel über Volker Braun ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library