MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


LdI

Bele Bachem

Geburtstag: 17. Mai 1916
Todestag: 5. Juni 2005
Nation: Deutschland

von Dorothée Bores



Bele Bachem - Biogramm

Stand: 01.06.2015

Bele (Renate Gabriele) Bachem, geboren am 17. 5. 1916 in Düsseldorf, gestorben am 5. 6. 2005 in München.

Tochter des Malers Gottfried Albert Maria Bachem. 1928–32 Diakonissenanstalt Kaiserswerth. 1932–33 Kunstgewerbeschule Gablonz. 1933 Umzug nach Berlin. 1934–38 Studium an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst, Berlin, bei Ludwig Bartning, Max Kaus und Georg Walter Rössner; Finanzierung von Studium und Lebensunterhalt durch zahlreiche Nebentätigkeiten; Tanzausbildung. 1939 erste Veröffentlichung von Miniaturen in den Zeitschriften »Die Dame«, »Elegante Welt« und »die neue linie«. 1940 Heirat mit dem Kunsthistoriker Günther Böhmer; Umzug nach Sonnenburg bei Frankfurt an der Oder; Geburt der Tochter Bettina. 1941 künstlerischer Durchbruch nach Veröffentlichung einer Postkartenserie mit Monatsbildern im Verlag Woldemar Klein, Baden-Baden. 1944 Ausstellungs- und Publikationsverbot durch die Reichskulturkammer; Ausbombung des Berliner Ateliers. 1945 Umzug nach Meersburg am Bodensee, Rückkehr nach Sonnenburg, mehrfache Flucht, schließlich Ankunft in Feldafing am Starnberger See. 1947 Trennung von Böhmer. 1950 Umzug nach München. 1956–57 Dozentin für figürliches und illustratives Zeichnen an der Werkkunstschule in Offenbach am Main. Ab den 1950er Jahren zahlreiche Entwürfe für Bühnenbilder und -ausstattungen, u.a. zu Inszenierungen der ...


Der Artikel über Bele Bachem ist nur einer von derzeit etwa 50 Artikeln aus dem „Lexikon der Illustration im deutschsprachigen Raum seit 1945 (LdI)“.
Das LdI bietet detaillerte Informationen zu Künstlerinnen und Künstlern, die wesentliche Beiträge zur Illustration auf dem deutschsprachigen Buch- und Zeitschriftenmarkt geleistet haben. In ausführlichen Essays werden die einzelnen Werke der Illustratorinnen und Illustratoren analysiert und gewürdigt.



Lucene - Search engine library