MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Alfred Zoll

Zooexperte, Journalist; Direktor des Tierparks München-Hellabrunn
Geburtstag: 28. April 1905 Leipzig
Todestag: 8. Oktober 1982 Ludwigsburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 08/1983 vom 14. Februar 1983


Blick in die Presse

Wirken

Max Alfred "Azo" Zoll war nach dem Besuch der Schule zunächst als Buchhändler, dann als Journalist tätig. Nach 1933 wurde er zunächst verhaftet, dann mit Berufsverbot auf Lebenszeit belegt. Auf der Suche nach einem neuen, unpolitischen Beruf geriet er an Heinz Heck, der 1928 im Süden Münchens den ersten Geo-Zoo der Erde eröffnet hatte. 1937 fing Z. dort als kleiner Zoo-Angestellter in untergeordneter Stellung an. Nach Kriegsende wurde er Presse- und Werbechef des Zoos. 1959 berief ihn der Aufsichtsrat der Hellabrunner Tierpark AG in den Vorstand und zum Direktor des Tierparkes Hellabrunn, der rd. 4.500 Tiere beherbergt und jährlich rd. 1 Mio. Besucher zählt. Mehrheitsaktionär der AG (98 %) ist die Stadt München.

Z.s Engagement für die Belange der Tiere fand seinen Niederschlag auch in vielen Tiersendungen des Bayerischen Rundfunks sowie in mehreren Veröffentlichungen. Genannt seien die Bücher "Großtiere der Erde" (65), "Bilderbuch für Tierfreunde" (68), "Zoll's Heimtier-Lexikon" (69), "Meine Nachbarn, die Affen - ...


Die Biographie von Alfred Zoll ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library