MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Andrea Breder

deutsche Leichtathletin (Hochsprung, Weitsprung)
Geburtstag: 7. Dezember 1964 Saarbrücken
Klassifikation: Leichtathletik
Nation: Deutschland
Erfolge/Funktion: 1,93 m im Hochsprung
1981

Internationales Sportarchiv 12/1982 vom 15. März 1982


Andrea Breder ist 1,67 m groß und wiegt 48 kg. Sie wird von ihrer Mutter betreut. Vater Toni war einst Weitspringer und ist Hauptgeschäftsführer beim saarländischen Sportbund. Andrea Breder gehört dem Verein Saar 05 Saarbrücken an. Andrea möchte Abitur machen, weiß aber noch nicht, ob und was sie anschließend studieren wird.

Laufbahn

Andrea Breder ist schnell, sprungkräftig und leicht. Dennoch hätte Nachwuchstrainer Klaus Schwanbeck nie erwartet, daß aus diesem Mädchen eine Hochspringerin von internationaler Klasse werden könnte. In Rehlingen übersprang sie an Pfingsten 1981 1,91 m und scheiterte an 1,93 m nur knapp. Nach Schwanbeck wird sie nach ihren hervorragenden Leistungen nunmehr von Bundestrainer Dragan Tancic betreut. Sie trainiert nur drei- bis viermal in der Woche. In der Zehn-Bestenliste aller Zeiten des Deutschen Leichtathletik Verbandes (DLV) liegt Andrea Breder 1981 an dritter Stelle zusammen mit Petra Wziontek vom ASV Köln, die 1979 in Bremen ebenfalls 1,91 m erreichte.


Die Biographie von Andrea Breder ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library