MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Andreas Pinkwart

Andreas Pinkwart

deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Politiker (Nordrhein-Westfalen); Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie; FDP; Prof.; Dr. rer. pol.
Geburtstag: 18. August 1960 Neunkirchen-Seelscheid
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 38/2017 vom 19. September 2017 (wk)


Blick in die Presse

Herkunft

Andreas Pinkwart wurde am 18. Aug. 1960 im Teilort Berg-Seelscheid der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid im Südteil des Bergischen Landes in Nordrhein-Westfalen (NRW) geboren.

Ausbildung

P. absolvierte nach dem Abitur am privaten Antonius-Kolleg Neunkirchen (1979) zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank AG in Köln (1979-1981). Ab 1981 studierte er in Münster und Bonn Volks- und Betriebswirtschaftslehre und schloss sein Studium 1987 als Diplom-Volkswirt ab. 1991 wurde er in Bonn mit einer Arbeit über neuere Ansätze auf dem Gebiet der Unternehmensentwicklung bei Prof. Horst Albach zum Dr. rer. pol. promoviert.

Wirken

Berufliche und akademische Karriere ab 1987Während der Promotionszeit war P. zunächst 1987/1988 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mittelstandsforschung in Bonn tätig. 1989/1990 arbeitete er dann als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die parlamentarische Geschäftsführung der Bundestagsfraktion der Freien Demokratischen Partei (FDP), der er selbst bereits 1980 beigetreten war. 1991-1994 leitete er das Büro des Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion, Hermann Otto Solms.

Seine akademische Karriere setzte ...


Die Biographie von Andreas Pinkwart ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library