MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Angel F. Robledo

Politiker
Geburtstag: 18. Juli 1917 Prov. Santa Fé
Todestag: 14. November 2004
Nation: Argentinien

Internationales Biographisches Archiv 48/1975 vom 17. November 1975


Blick in die Presse

Wirken

Angel Federico Robledo wurde am 18. Juli 1917 in der Provinz Santa Fé, im Norden Argentiniens, geboren. 1942 absolvierte er die juristische Fakultät an der Universität in der Stadt Santa Fé. Nach 1943 arbeitete er im Polizeiapparat der Provinz. Anfang der 50er Jahre wurde er Bevollmächtigter der Leitung der peronistischen Partei in ihrer örtlichen Organisation der Provinz Tucuman. Anschließend war er bis 1955 als Botschafter Argentiniens in Ecuador tätig.

Nach dem Sturz von Juan Perón im Sept. 1955 gehörte er zu dem engen Personenkreis, der die Justizialistische Partei der Peronisten für die Periode des Exils des Parteiführers reorganisierte und zusammenhielt.

Nach dem Sieg der justizialistischen Front bei den Parlamentswahlen 1973 gehörte R. ab Mai 1973 bis zum Aug. 1974 unter den Präsidenten Campora und Perón als Verteidigungsminister der Regierung an. Er behielt dieses Ressort auch nach Peróns Tod im Kabinett der Witwe Isabel Perón.

Ende 1974 wurde er als Botschafter nach Mexiko entsandt und Mitte 1975 nach Brasilien.

Bei der Regierungsumbildung von Präsidentin Maria Estela Martinez de ...


Die Biographie von Angel F. Robledo ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library