MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Chris Lori

kanadischer Bobfahrer
Geburtstag: 24. Juli 1962 Windsor, Ontario
Klassifikation: Bobsport
Nation: Kanada
Erfolge/Funktion: Olympiavierter 1992 im Vierer
Sieger im Vierer-Weltcup 1990

Internationales Sportarchiv 32/1993 vom 2. August 1993 (fh)


Das entscheidende Jahr in der Bobkarriere des 1,78 m großen und 80 kg schweren ehemaligen Zehnkämpfers Chris Lori aus Ontario war 1984. Da entschloß sich die kanadische Regierung, im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 1988 den Bobsport finanziell zu unterstützen. Die Kanadier engagierten den Briten Dennis Malcolm Lloyd und den Österreicher Werner Delle Karth als Trainer, die sich unter den besten Leichtathleten des Landes umsahen. Die Besten davon setzten sie als Piloten ein, weil sie, so Lloyd, "wußten, daß wir dann schnelle Starter hatten". Von zehn Getesteten blieben 1988 vier übrig, darunter Lori, dem der rasante Bobsport "einfach Spaß macht".

Auch als er sein Studium abgeschlossen hatte und den Beruf des Buchhalters (Accountant) ergriff, blieb Lori dem Bobsport treu. Seit 1988 wirkt der frühere Weltmeister Hans Hiltebrand in Kanada als Trainer, den auch Lori als gefinkelten Schlittenkonstrukteur schätzt. Lori profitiert von dessen Erfahrung und sagt, er gebe ihm das nötige Selbstvertrauen. Hiltebrand seinerseits würde seine Piloten gern etwas ...


Die Biographie von Chris Lori ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library