MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Christopher Isherwood

Christopher Isherwood

britisch-amerikanischer Schriftsteller
Geburtstag: 26. August 1904 Wyberslegh Hall bei Disley/Cheshire
Todestag: 4. Januar 1986 Santa Monica/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 11/1986 vom 3. März 1986
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 40/2018


Blick in die Presse

Wirken

Christopher William Bradshaw Isherwood war der Sohn eines britischen Berufsoffiziers und stammte aus der Grafschaft Cheshire geboren. Er wuchs in der exklusiven und etwas engen Atmosphäre eines englischen Landsitzes auf. Nach dem frühen Tod des Vaters - er fiel 1915 in Flandern - wurde die Mutter zur beherrschenden Figur in seinem Leben, von deren Dominanz er sich später nur schwer befreien konnte. Seine Kindheit verbrachte er in England und Irland. Er besuchte die Repton School in Derbyshire und studierte dann von 1924-25 Geschichte am Corpus Christi College in Cambridge. Er stieß damals zu der radikalen Schriftstellergruppe um Louis MacNeice, Stephen Spender und W.H. Auden, die der Freudschen Psychoanalyse nahestanden und versuchten, der Wechselrichtung zwischen Kunst und Zeitgeschehen Ausdruck zu geben. Von 1926-27 war er Sekretär des französischen Geigers André Mamgeot, danach wirkte er bis 1928 als Privatlehrer in London, wo er dann noch einmal für ein Jahr ein medizinisches Studium am King's ...


Die Biographie von Christopher Isherwood ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library