MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

David Schalko

österreichischer Regisseur und Autor
Geburtstag: 17. Januar 1973 Waidhofen
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 09/2019 vom 26. Februar 2019 (kg)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 02/2021


Blick in die Presse

Herkunft

David Schalko wurde am 17. Jan. 1973 in Waidhofen an der Thaya in Niederösterreich geboren. Der Sohn eines Bankangestellten wuchs in Wien auf.

Ausbildung

Nach der Matura (Abitur) bewarb sich Sch. für das Reinhardt-Seminar, der von Max Reinhardt gegründeten Schauspielschule in Wien, wurde aber nicht angenommen. 1991 begann er nach eigenen Worten "als Verlegenheitslösung" ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien, bis sich laut Sch. kurz vor dem Abschluss "eine Ausstiegsmöglichkeit ergab" – das war 1996.

Wirken

Sch., der sich früh zu Kunst und Kultur hingezogen fühlte, veröffentlichte noch während des Studiums 1995 sein erstes Buch, den Lyrikband "Bluterguss und Herzinfarkt". Über persönliche Kontakte bekam er 1996 die Gelegenheit, für den Lokal-Kabelsender Wien 1 (heute ATV) Konzept und Drehbuch für die Sendungen "ZAP" und "Die Hausfreunde" zu schreiben sowie Regie zu führen. Dafür brach er das Studium ab. Moderator von "ZAP" wurde der Wirt des Cafés ...


Die Biographie von David Schalko ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library