MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Doug Aitken

amerikanischer Multimedia-Künstler
Geburtstag: 18. März 1968 Redondo Beach/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 35/2021 vom 31. August 2021 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Doug Aitken wurde am 18. März 1968 in Redondo Beach, Kalifornien, als Sohn einer Journalistin und eines Richters geboren.

Ausbildung

A. besuchte von 1986 bis 1987 das Marymount College in Palos Verdes und studierte danach von 1987 bis 1991 am Art Center College of Design in Pasadena Bildende Kunst (Abschluss B.F.A. degree). Bereits während des Studiums wandte er sich von den klassischen Künsten ab und der Filmkunst zu.

Wirken

Künstlerische Einordnung In mehr als zwei Jahrzehnten schuf A. ein vielfältiges Werk, in dem er Film, Musik, Architektur, Performance und Skulptur verbindet. A. selbst verglich einmal die verschiedenen Medien mit "verschiedenen Tellern auf einem Tisch (...). Von allen darf man essen", und nannte als Motivation seiner Arbeit, "nach neuen Möglichkeiten der Wahrnehmung zu suchen" (zit. in FAS, 5.7.2015). Das Kunstmagazin Art (7/2015) urteilte, "die Kunst von A. entspringt der Rastlosigkeit. Seine betörenden Skulpturen, Film- und Soundarbeiten heben Grenzen auf: zwischen Natur und Zivilisation, Innen- und Außenraum, Kunst und Leben" ...


Die Biographie von Doug Aitken ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library