MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ernst Terres

Gas- und Kohleforscher
Geburtstag: 13. Januar 1887 Metz
Todestag: 1. Juli 1958 München
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 25/1957 vom 10. Juni 1957


Blick in die Presse

Wirken

Ernst Terres wurde am 13. Jan. 1887 in Metz geboren. Nach einem naturwissenschaftlichen Studium wirkte er seit dem Jahre 1911 zunächst als Assistent und seit 1917 als Abteilungsvorsteher am Bunte-Institut in Karlsruhe. Im Jahre 1917 erhielt T. auch eine ausserordentliche Professur an der TH Karlsruhe. Er lehrte dort bis 1919 und war dann bis 1923 in der Industrie tätig (Auergesellschaft, Berlin und Fa. Didier, Stettin). Im Jahre 1923 wurde er Honorarprofessor an der TH Berlin und folgte 1925 einem Ruf als Ordinarius an die TH Braunschweig, wo er bis 1933 wirkte. Gleichzeitig lehrte er ab 1930 an der TH Berlin-Charlottenburg. Im Jahre 1933 schied er freiwillig aus dem Lehrkörper dieser Hochschule aus und wandte sich wieder industrieller Tätigkeit zu. Er war von 1933 - 1946 Geschäftsführer der Edeleanu-Gesellschaft in Berlin und der Edeleanu Co. New York. Von 1946-1948 arbeitete er in England.

Im Jahre 1948 folgte T. einem Ruf als ordentlicher Professor für Gas- und Brennstofftechnik und Direktor des Gasinstituts an die Technische Hochschule Karlsruhe. ...


Die Biographie von Ernst Terres ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library