MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Erwin Barth von Wehrenalp

deutscher Verleger
Geburtstag: 25. September 1911 Dresden
Todestag: 21. April 1996 Paris (Frankreich)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 48/1996 vom 18. November 1996 (st)


Blick in die Presse

Herkunft

Erwin Barth von Wehrenalp, ev., wurde als Sohn des Arztes und Präsidenten des Österreichischen Alpenvereins, Dr. med. Burkhard Barth von Wehrenalp, geboren. Er wuchs in Wien auf.

Ausbildung

W. besuchte ein Gymnasium in Wien. Er wollte schon in jungen Jahren Verleger werden und war als 16jähriger maßgeblich an der Herausgabe der Zeitschrift "Die neue Jugend" beteiligt. Als 17jähriger verlegte er sein erstes Buch, den Gedichtband "Alltag" des Lyrikers Fritz Brainin, der später nach New York emigrierte.

Wirken

Von 1930 bis 1932 war W. Lektor und Dramaturg des Deutschen Volkstheaters in Wien, 1932-1933 Dramaturg des Deutschen Volkstheaters in Berlin. Als er von den Nationalsozialisten mit einem Berufsverbot belegt wurde, wandte er sich dem Journalismus zu, insbesondere der allgemeinverständlichen naturwissenschaftlichen Publizistik. Von 1935 bis 1945 arbeitete er als Journalist für die Wirtschaftsgruppe Chemische Industrie in Berlin, daneben war er freier Mitarbeiter verschiedener Zeitschriften und Zeitungen.

1949 wurde W. Mitherausgeber der Zeitschrift "Chemische Industrie", außerdem ...


Die Biographie von Erwin Barth von Wehrenalp ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library