MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Erwin Olaf

niederländischer Fotograf
Geburtstag: 2. Juli 1959 Hilversum
Todestag: 20. September 2023 Groningen
Nation: Niederlande

Internationales Biographisches Archiv 45/2021 vom 9. November 2021 (mo)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 38/2023


Blick in die Presse

Herkunft

Erwin Olaf wurde am 2. Juli 1959 in Hilversum (Niederlande) als Erwin Olaf Springveld geboren.

Ausbildung

O. studierte ab 1977 Publizistik an der "School of Journalism" in Utrecht. Die Arbeit mit Texten stellte ihn laut eigenem Bekunden nicht zufrieden und er wechselte ein Jahr später in die Klasse für Fotografie, wo er für die Beantwortung der Fragestellung "Was ist normal?" Bilder von Menschen mit geistiger Behinderung machte. Das Handwerk lernte er als Assistent eines Zeitungsfotografen, der auch Studiofotografie betrieb. Als prägende Einflüsse gab er Arthur "Weegee" Fellig, Helmut Newton, Christopher Marcos, Robert Mapplethorpe und Joel-Peter Witkin an.

Wirken

O. begann seine Karriere in den 1980er Jahren mit der Dokumentation des Amsterdamer Nachtlebens, insbesondere der "militanten Gay-Movement", wo er sich auch selbst verortete (vgl. Deutschlandfunk Kultur, 15.5.2021). Währenddessen arbeitete er als Werbefotograf für große Marken wie Levi's, Microsoft, Diesel Jeans oder Heineken, wofür er über die Jahre hinweg zahlreiche ...


Die Biographie von Erwin Olaf ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library