MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Friedrich Griese

deutscher Schriftsteller
Geburtstag: 2. Oktober 1890 Lehsten bei Waren/Mecklenburg
Todestag: 1. Juni 1975 Lübeck
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 08/1976 vom 9. Februar 1976


Blick in die Presse

Wirken

Friedrich Griese wurde am 2. Okt. 1890 in Lehsten bei Waren in Mecklenburg als Sohn eines Kleinbauern und Landwirtes geboren. Da auch er zum Verdienst der Familie beitragen mußte, wurde er zunächst Kuhhirte des Dorfes. Gute Lernanlagen zeigten sich bei ihm während des Besuchs der Dorfschule, und deshalb erhielt er eine Ausbildung als Volksschullehrer auf den Seminaren in Neukloster und Lübtheen. Nachdem er zwei Jahre lang Hauslehrer gewesen war, hatte er von 1913 bis 1926 eine Lehrstelle in Strahlendorf in Mecklenburg inne, von 1915 bis 1916 unterbrochen durch seine Teilnahme am Kriege.

Im Jahre 1916 wurde er verwundet und gleichzeitig verschlimmerte sich sein Gehörleiden so, daß er aus dem Heeresdienst entlassen wurde. Dieses Leiden, das sich zwar später etwas besserte, hat ihm seinen Lehrerberuf erschwert. Im Jahre 1926 kam er an eine Schule in Kiel, an der er bis 1931 Lehrer und danach Rektor bei fast dauernder Beurlaubung war. 1935 kehrte er nach Mecklenburg zurück und baute sich auf einem von der Regierung geschenkten ...


Die Biographie von Friedrich Griese ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library