MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gunnar Adler-Karlsson

schwedischer Wirtschafts- und Sozialtheoretiker; Prof.; Dr. jur.
Geburtstag: 6. März 1933 Karlshamn
Nation: Schweden

Internationales Biographisches Archiv 42/1978 vom 9. Oktober 1978


Blick in die Presse

Wirken

Gunnar Adler-Karlsson wurde am 6. März 1933 als Sohn eines Direktors in Karlshamn geboren. Nach dem Besuch der Schulen studierte er Rechts- und Staatswissenschaften an der Universität Stockholm und legte 1962 das Staatsexamen ab. 1968 promovierte er zum Dr. jur. Von 1962-67 arbeitete A.-K. als Forschungsassistent am Stockholmer Institut für internationale Wirtschaft, außerdem war er 1966 Berater der UNCTAD. Ab 1971 war er am Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung in Wien tätig. Er ist heute Professor an der Universität Roskilde in Dänemark.

A.-K. ist vor allem als Theoretiker der schwedischen Sozialdemokraten bekannt geworden, für die er den Begriff "Funktions-Sozialismus" prägte, mit dem umschrieben wurde, daß die schwedischen Sozialdemokraten während ihrer Regierungszeit auf die Übernahme der privaten Unternehmen verzichteten, wohl aber deren Wirkungen auf die Gesellschaft in den Griff nahmen.

Bis 1978 hat A.-K. ca. ein Dutzend Bücher publiziert, die in zahlreiche Sprachen übersetzt worden sind. In deutscher Übersetzung erschienen: "Der Fehlschlag. 20 Jahre Wirtschaftskrieg zwischen Ost und West" (71), "Kubareport. Sieg oder Niederlage" (73), ...


Die Biographie von Gunnar Adler-Karlsson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library