MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gyula Szekér

ungar. Ingenieur und fr. Politiker; Dr.
Geburtstag: 24. September 1925 Szombathely
Nation: Ungarn

Internationales Biographisches Archiv 01/1990 vom 25. Dezember 1989


Blick in die Presse

Herkunft

Gyula Szekér wurde am 24. Sept. 1925 in Szombathely/Ungarn geboren.

Ausbildung

Nach Beendigung der Schulen studierte er bis 1950 an der Universität Budapest Ingenieurwissenschaften und dann bis 1953 Chemie in Moskau. 1971 wurde S. in Ungarn promoviert.

Wirken

Seit 1948 Mitglied der ungarischen KP, war S. 1953/54 leitender Ingenieur in der Aluminiumindustrie, 1954 wurde er Chef dieses Industriezweiges (bis 55).

Seine Politkarriere begann im Ministerium für Schwerindustrie. 1956-63 einer der stellv. Minister, rückte er 1963 zum Ersten Stellv. Minister, d.h. zum ständigen Vertreter der Minister auf. Im 2. Kabinett Fock vom 12. Mai 1971 dann Minister für Schwerindustrie, war S. in erster Linie in Fragen der Energieversorgung federführend. Die Kompetenz des erstklassigen Fachmanns verstärkte seinen politischen Einfluß. Nach Rücktritt von Jenö Fock rückte S. im Kabinett des Nachfolgers György Lazar 1975 zu einem der stellv. Ministerpräsidenten auf. Er vertrat Ungarn von 1975 bis April 1978 im Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe. Sein politischer Einfluß schwand, als Joszef Marjais im April 1978 ins Kabinett eintrat und S. als ständigen Vertreter im COMECON ablöste.

Bei ...


Die Biographie von Gyula Szekér ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library