MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Heinz Hoppe

deutscher Opern- und Konzertsänger (Tenor); Kammersänger; Prof.
Geburtstag: 26. Januar 1924 Saerbeck/Münsterland
Todestag: 7. April 1993 Mannheim
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 27/1993 vom 28. Juni 1993 (st)


Blick in die Presse

Herkunft

Heinz Clemens Hoppe war der Sohn eines Landwirts.

Ausbildung

Als Siebzehnjähriger wurde H. zum Kriegsdienst einberufen und kam erst 1948 aus sowjetischer Gefangenschaft zurück. Schon im Kriegsgefangenenlager war er durch seine schöne Stimme aufgefallen. 1950 sang er an der Nordwestdeutschen Musikakademie in Detmold vor und erhielt ein Stipendium. Dabei begegnete er dem renommierten Stimmpädagogen Prof. Fritz Husler, der den anfänglichen Bariton zum lyrischen Tenor umschulte, wenn auch H.s Stimme eine reizvolle baritonale Färbung beibehielt.

Wirken

1953 debütierte H. als Xerxes in Händels gleichnamiger Oper an den Städtischen Bühnen Münster. Es folgten von 1955 ein Engagement in Bremen und zwei Jahre später ein Engagement als Erster lyrischer Tenor an der Hamburgischen Staatsoper, wo er bis 1973 vor allem die großen Tenorpartien in Mozart-Opern sang, sich aber auch für zeitgenössische Musik engagierte. U. a. wirkte er bei der Uraufführung von Hans Werner Henzes "Prinz von Homburg" und an der deutschen Erstaufführung von Benjamin Brittens "Sommernachtstraum" mit, ...


Die Biographie von Heinz Hoppe ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library