MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Herbert Eulenberg

Herbert Eulenberg

deutscher Dichter
Geburtstag: 25. Januar 1876 Mülheim
Todestag: 4. September 1949 Düsseldorf-Kaiserswerth (Unfall)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 36/1949 vom 29. August 1949
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 04/2000


Blick in die Presse

Wirken

Herbert Eulenberg wurde am 25. Januar 1876 in Mülheim am Rhein als Sohn eines Fabrikanten geboren. Seine juristischen Studien führten ihn an die Universitäten München, Leipzig und Bonn, wo er promovierte. Erst später betätigte sich E. als Dramaturg (Düsseldorfer Schauspielhaus). Bald zählte er auch zu den erfolgreichen Bühnendichtern. Vor allem das 1912 mit dem Schillerpreis ausgezeichnete Schauspiel "Belinde" gehört zu seinen literar- und zeitgeschichtlich bedeutendsten Werken.

Von sonstigen Arbeiten ist wohl meistgelesen eine Sammlung von Essays "Schattenbilder" zu erwähnen (1910, 1912 und 1916), in denen der Dichter in geistreicher Weise die hervorragendsten Männer aller Zeiten skizziert. Mit seinem Buch "Die Hohenzollern" (1927) rief E. in rechtsstehenden Kreisen starken Unwillen hervor. In einem Prozeß, den der bekannte ehemalige Reichstagsabgeordnete von Oldenburg-Januschau gegen ihn angestrengt hatte, wurde E. verurteilt, blieb aber infolge einer Amnestie straflos. Von seinen späteren Werken seien noch genannt eine Heinrich-Heine-Biographie, sein Buch über "Die letzten Wittelsbacher", ...


Die Biographie von Herbert Eulenberg ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library