MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Hermann Ferdinand Schell

Schweizer Schriftsteller
Geburtstag: 19. Juni 1900 Schwyz
Todestag: 4. Januar 1972 Salzburg/Österreich
Nation: Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 26/1974 vom 17. Juni 1974


Blick in die Presse

Wirken

Hermann Ferdinand Schell wurde am 19. Juni 1900 in Schwyz geboren und besuchte in seiner Vaterstadt und in Basel das Gymnasium. Sein Vater war Kapellmeister, sein Onkel der katholische Theologe und Würzburger Universitätsrektor Hermann Schell.

Ursprünglich wollte Sch. Medizin, dann Jura studieren, wandte sich aber später in München ganz der Schriftstellerei zu, war zeitweilig Leiter einer Theatergruppe und später Mitherausgeber der Zeitschrift "Das Gegenspiel".

Sch. begann schriftstellerisch als Dramatiker. Zunächst wurden in München zwei Bauernspiele "Die Ambergs" und "Die beiden Jütz" uraufgeführt, auch kam der erste Gedichtband "Am siebenten Tage" heraus. 1925 verheiratete er sich mit der Schauspielerin Margarethe von Noé. Der Ehe entsprossen vier Kinder: Maria (siehe deren besonderes Blatt), Carl Hermann, Maximilian und Immy, die alle beim Film oder beim Theater tätig sind. Durch seine Heirat übersiedelte Sch. nach Wien.

Inzwischen entstand seine Tragödie "Weltrevolution", die in Paris und New York über die Bretter ging und "Judith", ein Werk, das auch ...


Die Biographie von Hermann Ferdinand Schell ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library