MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Hermann L. Gremliza

deutscher Verleger und Autor
Geburtstag: 20. November 1940 Köln
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 08/2002 vom 11. Februar 2002 (cr)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 30/2003


Blick in die Presse

Herkunft

Hermann Ludwig Gremliza wurde am 20. Nov. 1940 in Köln geboren, wuchs aber in Gerlingen bei Stuttgart auf.

Ausbildung

Nach dem Abitur, das er am renommierten Stuttgarter Eberhard-Ludwigs-Gymnasium ablegte, studierte er in Tübingen Geschichte und Philosophie, außerdem in Berlin Politologie. 1966 schloss er am Berliner Otto-Suhr-Institut als Diplom-Politologe seine akademische Ausbildung ab.

Wirken

Seine journalistische Laufbahn begann G. als Redakteur beim "SPIEGEL", zuletzt war er dort ab 1969 leitender Redakteur für deutsche Politik. Nach einer Auseinandersetzung um Fragen der Mitbestimmung in Redaktion und Verlag verließ er Ende 1971 den "SPIEGEL" und wechselte 1972 als Redakteur zur linken Monatszeitschrift "konkret", die 1973 in Konkurs ging. 1974 kaufte G. aus der Konkursmasse den Zeitschriftentitel und gründete den "Neuen Konkret Verlag". Seit Okt. 1974 ist er Herausgeber, Verleger und Mitautor der Zeitschrift "konkret".

Neben seiner Arbeit für "konkret" versuchte G. auch, das eine Zeit ...


Die Biographie von Hermann L. Gremliza ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library