MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Iris Hanika

deutsche Schriftstellerin
Geburtstag: 18. Oktober 1962 Würzburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 24/2011 vom 14. Juni 2011 (sp)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 11/2015


Blick in die Presse

Herkunft

Iris Hanika wurde am 18. Okt. 1962 in Würzburg geboren und wuchs in Bad Königshofen im Grabfeld auf. Ihr Vater betrieb dort ein Betonwerk.

Ausbildung

Nach dem Abitur studierte H. Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Freien Universität in Berlin.

Wirken

Als Schriftstellerin debütierte H. 1992 mit der Erzählung "Katharina oder Die Existenzverpflichtung" mit einer Zustandsbeschreibung der in Berlin-Neukölln lebenden Studentin Katharina Kermer in den 1980er Jahren.

Von 1991 bis 1997 unterzog sie sich – wie sie selbst sagt – in ihrem "Jahrzehnt der Aufklärung" einer Psychoanalyse nach Jacques Lacan, über die sie zusammen mit ihrer Analytikerin das Buch "Die Wette auf das Unbewusste" (2006) schrieb. In dieser Zeit verdiente sie ihren Lebensunterhalt als Korrektorin bei einer Kunstzeitschrift, als technische Übersetzerin und als freie Journalistin. Ab 1998 wurde sie für die Frankfurter Allgemeine Zeitung tätig, zunächst als Rezensentin politischer Bücher und von 1999 bis 2002 in der Politik-Redaktion für die tägliche Beilage "...


Die Biographie von Iris Hanika ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library