MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jürgen Feindt

deutscher Tänzer, Choreograph und Schauspieler
Geburtstag: 14. Januar 1935 Halberstadt
Todestag: 9. September 1978 b. Schopfheim (Flugzeugabsturz)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 43/1978 vom 16. Oktober 1978


Blick in die Presse

Wirken

Jürgen Feindt wurde am 14. Jan. 1935 in Halberstadt im Harz als Sohn eines Studienrats und einer Sportlehrerin geboren. Wenige Jahre nach seiner Geburt wechselte die Familie nach Eisleben über. Nach dem Besuch des Gymnasiums machte er in München, wohin die Familie nach dem Krieg verzogen war, zur Vorbereitung auf das beabsichtigte Ingenieur-Studium ein technisches Praktikum in einer Fabrik. Nebenbei verdingte er sich als Statist in den Filmateliers von Geiselgasteig, um Geld zu verdienen. Die Atelierluft veranlaßte ihn zu einer Änderung seiner Berufspläne. Ab 1950 nahm er Tanzunterricht. Sein Tanzlehrer empfahl ihn 1952 dem Ballettmeister der Münchner Oper, Viktor Gsovsky. Als Eleve übernahm er kleine Rollen in Opern und im "Deutschen Theater". Die Abschlußprüfung für Theatertanz bestand er mit "sehr gut".

1954 erhielt er ein Engagement am Staatstheater in Dresden. 1956 ging er nach Berlin, nahm dort Unterricht in Tanz und Akrobatik und trat an der Komischen Oper in Ost-Berlin als Solotänzer auf. Als dann Tatjana ...


Die Biographie von Jürgen Feindt ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library