MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jacques Aigrain

schweizerisch-französischer Wirtschaftsmanager; Swiss Re (CEO 2006-2009); Dr.
Geburtstag: 15. August 1954 Paris
Nation: Schweiz, Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 49/2009 vom 1. Dezember 2009 (cs)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 25/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Jacques Aigrain wurde am 15. Aug. 1954 in Paris geboren und wuchs dort in einer gut situierten Familie auf. Er besitzt die Schweizer und die französische Staatsbürgerschaft.

Ausbildung

A. studierte in Paris an der Sorbonne Jura und an der Université Dauphiné Ökonomie, worin er 1981 an der Sorbonne promovierte.

Wirken

Ab 1981 wirkte A. 20 Jahre für die US-Investmentbank J.P. Morgan in Europa wie den USA, nicht zuletzt bei Kapitalmarktgeschäften sowie bei Fusionen und Übernahmen (Mergers & Acquisitions, M&A). 1991-1996 baute er im Bereich M&A mit Sitz in London die Finanzdienste für die Gesundheits- und die Chemiebranche auf. Danach stand er der Frankreich-Tochter vor und rationalisierte deren Geschäftsbetrieb. Ab 1998 war er in New York Co-Direktor des Bereichs M&A und Verantwortlicher für das Investmentbanking für die klassischen Wirtschaftssektoren. Zugleich rückte er ins Investment Managing Banking Committee ein. 2000/2001 fusionierten J.P. Morgan und die Chase Manhattan Corp. zur J.P. Morgan Chase ...


Die Biographie von Jacques Aigrain ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library