MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jean Charbonnel

französischer Politiker
Geburtstag: 22. April 1927 La Fère
Todestag: 20. Februar 2014 Paris
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 33/1974 vom 5. August 1974


Blick in die Presse

Wirken

Jean Charbonnel wurde am 22. April 1927 in La Fère (Aisne) als Sohn eines Finanzbeamten geboren. Nach dem Besuch des Lycées Henri-IV und Louis-le-Grand studierte er an der Faculté des lettres in Paris. Er schloß das Studium mit dem Staatsexamen ab. 1951 wurde er Forschungsattaché im Centre national de la recherche scientifique. Von 1953 bis 1955 studierte er noch einmal an der Nationalen Verwaltungsschule (ENA) und nahm dann 1956 eine Tätigkeit als Auditeur am Rechnungshof auf. Seit 1957 ist er Dozent für politische Studien der Pariser Universität. Von Juli 1959 bis April 1962 war er technischer Berater im Ministerbüro von Bernard Chenot, als dieser Gesundheitsminister war, und im Justizministerium der Regierung Debré. Im Juni 1962 trat er erneut in den Rechnungshof ein.

Im Nov. 1962 wurde Ch. als Abgeordneter der UNR in die französische Nationalversammlung gewählt. Seit März 1964 ist er Generalrat des Kantons Brive-Nord; er wurde in diesem Amt 1970 bestätigt. Seit 1966 ist er Bürgermeister von Brive (1971 wiedergewählt).

Vom Jan. 1966 bis April 1967 war ...


Die Biographie von Jean Charbonnel ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library